AMEROPA erhält IGRO Award 2014

AMEROPA erhält IGRO Award 2014 als „Reisebürofreundlicher Veranstalter“
Waltrop/Bad Homburg, 15. November 2014.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA– Die AMEROPA-Reisen GmbH hat den IGRO Award 2014 als „Reisebürofreundlicher Veranstalter“ erhalten. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr von der Inhabergeführten Reisebüroorganisation
(IGRO) e. V. verliehen. Die Reisebüroinhaber Bärbel Ziegler (Zieglers Reisewelt, Bad Soden-Salmünster) sowie Robert Liersch (M’OCEAN Reisen & Meer, Dolgesheim) überreichten den Award heute in Bad Homburg an Volker Heisig, Vertriebsleiter bei AMEROPA. Der Award besteht aus einer Urkunde und einer ansprechend gestalteten Trophäe.
Die IGRO-Mitgliederversammlung hatte bereits im Mai dieses Jahres beschlossen, den IGRO Award 2014 an AMEROPA zu vergeben. „Die Auszeichnung steht sinnbildlich für Reisebüronähe, Loyalität und Zusammenarbeit auf Augenhöhe“, erläutert Robert Liersch und Bärbel Ziegler ergänzt: „AMEROPA stellt die Nähe zum Reisevertrieb eindrucksvoll unter Beweis und hat sich damit ein Dankeschön des stationären Vertriebs verdient.“

Liersch und Ziegler hoben insbesondere die verlässliche Provisionshöhe hervor. Einstimmig hätten die IGRO-Mitglieder auch die tägliche Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter
bewertet. Robert Liersch: „Die Reisebüros fühlen sich bei AMEROPA als Kunde wertgeschätzt.
Volker Heisig sagte dazu: „Wir sind sehr froh über diese Auszeichnung. Sie ist ein klares Signal aus dem Stationärvertrieb für uns, in puncto Produkt und Dienstleistung auf dem
einzig richtigen Weg zu sein.“
Mit dem IGRO Award 2014 hat die Interessenvereinigung für Reisebüros die begehrte Trophäe bereits zum zweiten Mal vergeben. Im vergangenen Jahr hatte der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen den Reisebüropreis erhalten.

Über IGRO e.V.
Der Inhabergeführte Reisebüroorganisation (IGRO) e.V. ist eine Interessengemeinschaft stationärer Reisebüros.
Ziel der Vereinigung ist es, den stationären Reisefachhandel in Deutschland zu stärken und selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu positionieren. Im Fokus der Arbeit stehen unter anderem die Interessenvertretung gegenüber Reiseveranstaltern, Politik, Wirtschaft und der Öffentlichkeit. Außerdem gehören zu den Aufgaben gemeinsame Auftritte und kreatives Marketing, an Entwicklungen und Trends angepasste Aus- und Weiterbildungen sowie die intensive Vernetzung mit regionalen Interessengemeinschaften und Vereinen.