Touristik Aktuell 16.02.2016

IGRO: Auszeichnung für Alltours

alltours-awardPreisverleihung in Düsseldorf (von links): Manuel Larios (Fernwehlounge, Waltrop), Bert Freter (Alltours), Thomas Schwingel (Palmingo, Mülheim) und Necip Söylemis (Artz-Reisen, Kamp-Lintfort). Foto: IGRO

Nach dem erstmaligen Sprung auf das Siegertreppchen beim Globus Award von touristik aktuell hat Alltours nun eine weitere Anerkennung aus dem stationären Vertrieb erhalten: Die „Inhabergeführte Reisebüro-Organisation“ (IGRO) hat das Unternehmen von Willi Verhuven mit dem IGRO-Award 2015 als „Reisebürofreundlicher Veranstalter“ ausgezeichnet.

Der Preis basiert auf einer Abstimmung während der letzten Jahrestagung des Vereins und „steht sinnbildlich für Reisebüro-Nähe, Loyalität und gute Zusammenarbeit“, so IGRO-Vorstand Manuel Larios. Alltours habe sich in den letzten Jahren „stark pro Reisebüro“ entwickelt, biete eine Planungssicherheit für zwei Jahre und zahle ab dem ersten Euro zehn Provision, ergänzt Vorstandskollege Necip Söylemis.

Hinzu komme, dass Alltours bereits ab 75.000 Euro Umsatz eine Staffelprovision biete und diese im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal erhöht habe. Auch die Reiseunterlagen würde „sowohl in unserem als auch im Sinne unserer Kunden in Form eines Booklets in Papierform“ erstellt, betont Thomas Schwingel, der ebenfalls mit im IGRO-Vorstand sitzt.

Aus Sicht von Alltours-Vertriebsdirektor Bert Freter zeigen die Preise beim Globus Award und durch IGRO, „dass wir auf dem richtigen Weg sind“. Der stationäre Reisebüro-Vertrieb „ist und bleibt unser wichtigster Vertriebsweg“.

Mit dem IGRO-Award 2015 hat die Interessenvereinigung für Reisebüros die Trophäe zum dritten Mal vergeben. 2014 wurde Ameropa ausgezeichnet, 2013 ging der Preis an Schauinsland-Reisen.

IGRO-AWARD-Verleihung am 15.02. an alltours

Der Reiseverantalter alltours flugreisen gmbh aus Düsseldorf hat den IGRO Award 2015 als „Reisebürofreundlicher Veranstalter“ erhalten. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr von der Inhabergeführten Reisebüroorganisation (IGRO) e. V. verliehen.
Der Vorstandsvorsitzende Manuel Larios (fernwehlounge e.K. in Waltrop) sowie Vorstandsmitglied Necip Söylemis (Artz-Reisen GmbH in Kamp-Lintfort) und Vorstandsmitglied Thomas Schwingel (palmingo in Mülheim a.d. Ruhr) überreichten den Award heute in Düsseldorf an Bert Freter, Direktor Vertrieb bei alltours.
Der Award besteht aus einer Urkunde und einer ansprechend gestalteten Trophäe.
Die IGRO-Mitgliederversammlung hat im November letzten Jahres auf ihrer Hauptversammlung mehrheitlich für alltours gestimmt. „Die Auszeichnung steht sinnbildlich für Reisebüronähe, Loyalität und guter Zusammenarbeit“, erläutert Manuel Larios und Necip Solemys ergänzt: „alltours hat sich in den letzten Jahren stark pro Reisebüro entwickelt, bietet Planungssicherheit für 2 Jahre und zahlt ab dem 1 Euro 10% Provision. Thomas Schwingel: „Bereits ab 75.000 € Umsatz gibt es Staffelprovision und diese wurde im Vergleich zum Vorjahr sogar erhöht. Auch die Reiseunterlagen erstellt alltours sowohl in unserem als auch im Sinne unserer Kunden in Form eines Booklets in Papierform. In diesem Jahr und auch im vorangegangenen Jahr hat alltours seine Nähe zum Reisebürovertrieb unter Beweis gestellt.“

Bert Freter sagte dazu:„Wir freuen uns sehr über den Preis. Er zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der stationäre Reisebürovertrieb ist und bleibt unser wichtigster Vertriebsweg, den wir mit auskömmlichen Provisionen und dem Ausbau unseres Schulungsangebots weiter stärken werden.“

Mit dem IGRO Award 2015 hat die Interessenvereinigung für Reisebüros die begehrte Trophäe bereits zum dritten Mal vergeben. 2014 wurde Ameropa aus Bad Homburg ausgezeichnet, und 2013 hat der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen den beliebten Reisebüropreis erhalten.
Über IGRO e.V.
Der Inhabergeführte Reisebüroorganisation (IGRO) e.V. ist eine Interessengemeinschaft stationärer Reisebüros.
Ziel der Vereinigung ist es, den stationären Reisefachhandel in Deutschland zu stärken und selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu positionieren. Im Fokus der Arbeit stehen unter anderem die Interessenvertretung gegenüber Reiseveranstaltern, Politik, Wirtschaft und der Öffentlichkeit.

Ansprechpartnerin:
Heike Lessner
Pressesprecherin IGRO e.V.
Tel: 01781919399

2. JHV der IGRO.eV – Reisefachhandel-Deutschland

JHV-IGRO-NOV-2015_2
Liebe Kolleginnen & Kollegen aus der touristischen Fachpresse,

am 28.11. und 29.11. wurde im Intercity Hotel FRA Airport die zweite Jahreshauptversammlung der IGRO e.V. – Reisefachhandel Deutschland durchgeführt. 25 Teilnehmer diskutierten und planten gemeinsame Aktivitäten zur Stärkung des stationären Reisefachhandels.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick der Themen:
Der Vorstand wurde einstimmig mit einer Enthaltung entlastet.
Zum Vorstand gehören:
Manuel Larios (1. Vors.),Andreas Hack (2. Vors).,Gustav Krull, Necip Söylemis, Ilona Schuff, Silke Haubold und Heike Lessner. Neu aufgenommen wurde Thomas Schwingel.

Initiativen der IGRO e.V. 2015 in Zusammenarbeit mit der RTK

– Gepäckbestimmungen der Airlines bei einer Buchungsanfrage im Reservierungssystem für Reisebüros einarbeiten
– vertriebsneutrale Kataloge bei Reiseveranstaltern.
– Absicherung unserer Provisionen bei Insolvenz eines Reiseveranstalters
– Testen von Cruise-Portalen und Aussprache einer Empfehlung

Folgende Themenfelder wurden vorgestellt und ausführlich diskutiert

– Rentabilitätsverbesserung durch präzise Einsparungsempfehlungen und konkrete Steuerungsempfehlungen
– Reisebürokampagne „I love Reisebüro“. Bisher wurden Aufkleber, Taschen, Kopfhörer und Tickettaschen mit diesem Label produziert. Die erfreulich positive Resonanz sowohl innerhalb der Branche als auch von Kunden führt zu einem weiteren Ausbau
– aktiver Austausch innerhalb der RTK hier vor allem mein Reisespezialist und außerhalb der RTK mit Reiseveranstaltern
– Fachkräftemangel in Reisebüros und Lösungswege
– Mehrarbeit ohne finanziellen Ausgleich ist und bleibt ein Thema, bei dem nicht locker gelassen wird
– vermehrte Veranstaltermailings mit Direktbuchungsmöglichkeit

Die Zukunft der Reisebüros sehen alle Anwesenden in stabilen und konstanten Erlösen. Eine Perfektion der Steuerung, Sortimentsbereinigung und ständiges Überarbeiten der Kostenstruktur wird die Reisebüros weiter auf wirtschaftlichem Kurs halten. Auch das Vernetzen der Kollegen untereinander zur Synergiebündelung und zum Wissens- und Maßnahmenaustausch wird intensiviert. Einigkeit besteht ebenfalls darin, dass faire und partnerschaftliche Leistungsträger mit aktiven Wachstumsimpulsen von den fast knapp 90 IGRO – Reisebüros rechnen können.
Und umgekehrt.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen als Pressesprecherin zur Verfügung.
Frau Heike Lessner, Email: heike.lessner@universalreisen.de , Rufnr: 04131-43766 oder 01781919399

Mit freundlichen Grüßen
Ihr IGRO e.V. Vorstand
Heike Lessner, Pressesprecherin IGRO e.V.

Pressemitteilung zur 1.JHV der IGRO.eV

Pressemitteilung zur:
1.JHV der IGRO.eV – Reisefachhandel-Deutschland

Am 17. und 18.05. wurde im Intercity Hotel FRA Airport die erste Jahreshauptversammlung der IGRO e.V. – Reisefachhandel Deutschland durchgeführt. Die mittlerweile 75 Reisebüros, die ca. 140 Mio Umsatzvolumen bündeln, diskutierten und planten gemeinsame Aktivitäten zur
Stärkung des stationären Reisefachhandels.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und für die nächsten 2 Jahre neu gewählt.
Zum Vorstand gehören: Manuel Larios (1. Vors.), Andreas Hack (2. Vors.), Gustav Krull, Necip Söylemis, Heike Lessner, Ilona Schuff und Silke Haubold.

Beispiel der Aktivitäten 2013/14
– Offizielle Gründung des Vereins IGRO e.V. am 1. April 2013.
– Juni/Juli 2013: Hilfe für Flutopfer für betroffene Kollegen an der Elbe. Geld&Sachspenden
– 19. Sept. 2013: Verleihung des 1. IGRO Awards an Schauinsland Reisen als reisebürofreundlichster Veranstalter im Jahr 2013.
– September 2013: Start der Reisebürokampagne „I love Reisebüro“
– aktiver Austausch z.B. mit der RTK; Schauinsland Reisen; DERTouristik-Köln

Themen die alle Mitglieder bewegen sind insbesondere
– der Direktvertrieb der Reiseveranstalter
– steigende Mindestumsätze,
– steigende Kosten bei sinkenden Erlösen
– Änderungen der Gepäckbestimmungen zum Nachteil der Kunden und der Reisebüros
– Mehrarbeit ohne Ausgleich, z.B. Unterlagendruck

Die Zukunft der Reisebüros sehen alle Anwesenden in stabilen und konstanten Erlösen. Eine Perfektion der Steuerung, Sortimentsbereinigung und ständiges Überarbeiten der Kostenstruktur wird die Reisebüros weiter auf wirtschaftlichem Kurs halten. Aber auch das Vernetzen der Kollegen untereinander, um Synergien zu bündeln, wird immer wichtiger. Wer als Veranstalter oder Leistungsträger partnerschaftlich mit dem „Vertrieb Reisebüro“ arbeitet wird zukünftig weiter wachsen. Da sind sich alle Teilnehmer einig.
Ein weiterer Diskussionspunkt waren auch die gravierenden Veränderungen seitens einiger Reiseveranstalter zum Nachteil der Kunden und auch zum Nachteil der Reisebüros. Hierzu beschlossen die Mitglieder ein Maßnahmenpaket zu erarbeiten.

Darüber hinaus hat der Vorstand 2 wichtige technische Produkte für die zukünftige Arbeit in den IGRO Büros vorgestellt. Über einen innovativen Kundennewsletter angeboten von TravelNewsPort und über eine Angebotspräsentation von paxconnect soll die Marke „Reisefachhandel Deutschland“ beworben und bekannt gemacht werden.

Kooperation DECATHLON mit IGRO e.V. – Reisefachhandel Deutschland:

Besonders stolz sind die IGRO Mitglieder über die Kooperation mit DECATHLON.
Mit dem Sportartikelhersteller DECATHLON hat IGRO e.V. einen sehr großen Crossmarketingpartner gewonnen. In den 21 Filialen, verteilt auf ganz Deutschland, wird es erstmalig eine Marketingaktion mit der Überschrift: „magic mountains“ geben.
Ein Großflächenplakat von DECATHLON mit der Aufschrift „Mehr Urlaub gibt es nur im Reisebüro“ war die Initialzündung. Der Vorstand von IGRO e.V. hat Kontakt aufgenommen und schnell war ein Weg für eine Zusammenarbeit gefunden.
DECATHLON bietet Sportartikel aus über 70 Sportarten für die ganze Familie. Von Running & Fitness über Wintersport & Bergsport uvm.
Mit dem Reiseveranstalter Schauinsland Reisen wird im Sommerferienzeitraum ein Sporthotel mit vielen Inklusivleistungen und einer breiten Palette an Aktivitäten angeboten. Kunden, die das Sporthotel buchen, bekommen zusätzlich einen DECATHLON Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro, ein hochwertiges Badehandtuch und eine Österreich Vignette.
Der Kunde bucht die Reise über die Internetseite: www.reisefachhandel-deutschland.de . Die Anfrage wird dann dem nächst gelegenen Mitgliedsreisebüro zugeordnet.
Plakate und Flyer werden allen Mitgliedern von IGRO e.V. kostenfrei zur Verfügung gestellt. DECATHLON bewirbt die Reisen in allen Filialen ebenfalls per Plakat, Flyern, einer eigenen Landingpage und dem Newsletter.
Bei der Wahl des Reiseveranstalters hat sich IGRO e.V. ganz bewusst für Schauinsland Reisen als Vermarktungspartner entschieden.